St. Georgens Banner
Willkommen  | Zucht  | Pferde & wir  | Der Hof  | Impressum  | Datenschutz
  Hengste  |   Stuten  |  Nachzucht  |   Verkaufspferde  |   Kundenbewertung  |

Verkaufspferde

Jedes Jahr bieten wir Nachzucht verschiedener Farben und Typen an. Genauere Informationen am besten telefonisch oder per Mail erfragen. Da unsere Fohlen meist schon vor dem Anreiten verkauft werden, können wir leider keine ausgeblideten Welsh Cobs anbieten. Ab und zu verkaufen wir eine unserer Zuchtstuten.


Aktuelle Fotos immer zu sehen auf der Facebookseite von Corina Marko


Für 2020 erwarten wir Fohlen aus folgenden Stuten:

Taraco Millilani

(x Brennabor Lord Marwyn)
Braun, Fuchs, Perlino, Cremello,
Palomino, Buckskin oder Smokey Black

Millilani

Sharon

(x Brennabor Lord Marwyn)
Braun, Perlino,Smokey Black oder Buckskin

Sharon

Silwen

St. Georgens Silwen

(× Brennabor Lord Marwyn)
Perlino, Buckskin oder Smokey Black


Kundenbewertung


St. Georgens Sirion

St. Georgens Sirion zu kaufen war ein spontaner Entschluss von mir im April 2018.
Sirion
Nach nur zwei sehr netten und kompetenten Telefonaten mit Corina Marko waren alle Details bzgl. Bezahlung und Abholung geklärt. Zwei Wochen später habe ich den Jährlingshengst auf dem Gestüt abgeholt. Zuvor kannte ich ihn nur von Bildern.
Positiv hervorstechend ist Sirion entspannter Character. Das erste Mal allein Hänger fahren von der Herde weg für zwei Wochen Einzelhaft zwecks Kastration, allein spazieren gehen oder laute Trecker und Lkw sind Dinge die er vollkommen ruhig über sich ergehen lässt.
Dabei ist er immer dem Menschen zugewandt und liebt es gekuschelt zu werden.
Zu Corina Marko habe ich immer noch regelmäßig Kontakt und halte sie auf dem Laufenden über ihren "Paul" (Sirion Spitzname).
Text Katrin Lahan
Foto Monika Lahan


St. Georgens Samurai

Liebe Frau Marko,
ich bin sehr froh, dass ich mich damals für Samurai entschieden habe. Mein erstes eigenes Pferd und dann direkt ein Jungpferd, aber ich bereue die Entscheidung keine Sekunde. Er war das erste Pferd was ich mir damals angeschaut habe und ich hätte mir danach niemals für ein anderes entscheiden können. Er ist so ein tolles Pferd. Die Ausbildung eines Jungpferdes hätte kaum einfacher sein können, Samurai macht mir alles so einfach. Dadurch, dass er auf alles super in dem ersten Jahr vorbereitet wurde, ist er so tiefenentspannt und ich hatte die beste Grundlage.
Ich hätte keine bessere Entscheidung treffen können. Nun hab ich ihn fast 4 Jahre und er wird schon 5 - wie die Zeit verfliegt. Über die gute Aufzucht und das Vertrauen bin ich sehr dankbar.

Liebe Grüße
von Sarah & St. Georgens Samurai

Samurai

St. Georgens Suilanna, gen. Anna

Von Fr. Vasold aus Österreich

. . . und ich muss ihnen noch einmal ein Kompliment aussprechen - ich war immer wieder unsicher, wenn ich hörte: „Wie kann man ein Fohlen kaufen, von so weit weg, ohne es gesehen zu haben . . .“, und dann sind die Fohlen meiner Freundin (nach nur EINER Stunde Reise und vorherigen Besuchen und und und) nicht so entspannt und einwandfrei angekommen. Die hatten Schnupfen und sind teils nicht so einfach . . . die Züchter waren nur halb so ehrlich (obwohl sie die direkt kennengelernt haben) und Suilanna ist entspannt, wunderschön, pumperlgesund UND so dem Menschen zugewandt . . . ich bin wirklich
überglücklich, dass ich das Abenteuer gewagt hab UND ausgerechnet zu ihnen gekommen bin! Vielen Dank dafür!
Suilanna


St. Georgens Myrddin

Familie Hennemann schreibt uns:

„Liebe Frau Marko, lieber Herr Dartsch!
Wir möchten Sie auf dem Laufenden halten, was die Freude mit Herr Meier angeht. Das Bild, welches wir Ihnen unten vorstellen, ist auf dem hiesigen Trailplatz entstanden. Herr Meier folgte Emily mit einer Selbstverständlichkeit durch den Parcours, als hätte er in seinem Leben nichts anderes getan. Der kleine Spaziergang dauert nie länger als 10 Minuten. Wir möchten nicht das er die Lust an uns verliert und er ist ja auch noch ein Baby... Danach gibt es was Leckeres zu essen. Er bekommt eine kleine Hand voll von dem Müsli, was sie uns empfohlen hatten, Möhren und Mineralfutter. Er steht total auf Möhren.

Zurück auf der Weide muss zum Schluss noch das Hinterteil durchgeschrubbelt werden. Danach sind wir entlassen und er widmet sich wieder seinen Kumpels. Wir sind sehr froh, den Herr Meier gekauft zu haben. Er hat einen tollen Charakter, hat uns alle bezaubert, und wir lieben ihn sehr. Wir möchten uns auch bei Ihnen bedanken, dass sie schon so gute Vorarbeit geleistet hatten. Hufe geben, Halfterführung . . .
Vielen Dank für den tollen Herr Meier!

Liebe Grüße von Familie Hennemann“


 
  Hengste  |   Stuten  |  Nachzucht  |   Verkaufspferde  |   Kundenbewertung  |

Erstellt von claudia : m a r k, Content by Corina Marko

Stand: 3/2020